Ermittlung von Planzeiten

Wenn sich Produkte oder Arbeitsabläufe verändern, wirkt sich dies auch auf die Zeiten aus, die z.B. für die Auftragskalkulation oder zur Planung und Steuerung verwendet werden. In vielen dieser Fälle eignet sich eine Zeitermittlung auf der Basis von Planzeiten.

In unserem Seminar erfahren Sie, wie Sie signifikante Einflußgrößen erkennen, Planzeitbausteine und Kalkulationsblätter erstellen und wie Sie mit ihnen den Zeitbedarf für Arbeitsabläufe ermitteln.

Besonders in der Kleinserien- und Einzelfertigung sind Planzeiten das optimale Werkzeug, um Vorgabezeiten schnell und sicher zu bestimmen und Angebote treffsicher kalkulieren können.


800 €

750 € für REFA-Mitglieder
zzgl. MwSt.


2 Tag / 16 h
Magdeburg / Wissenschaftshafen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Arbeitsstudienpersonal, Organisatoren, Kalkulatoren, Mitarbeiter der Arbeitsvorbereitung und Betriebsräte.

Ziele

  • Sie kennen die Methoden zur Entwicklung und zum Einsatz unternehmensbezogener Planzeiten.
  • Sie wissen, wie man Aufgaben unter Einsatz einer Standardsoftware lösen kann.
  • Sie kennnen die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen, die bei der Ermittlung von Planzeiten zu berücksichtigen sind.

Inhalt

  • Grundlagen
  • Projektmanagement für die Planzeitentwicklung
  • Ermittlung und Strukturierung von Arbeitsaufgaben
  • Planzeitentwicklung aus Zeitaufnahmen
  • Regressionsanalyse für die Bildung von Planzeiten
  • Verwendungsmethodik für Planzeiten

Trainer

Mirko Taube


Termine

Für diese Veranstaltung planen wir Termine zur Zeit auf Nachfrage.


Ähnliche Veranstaltungen

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (IHK)

8 Tage / 40 h
online / Magdeburg
600 €

REFA-Grundausbildung 4.0

20 Tage / 160 h
Magdeburg / Wissenschaftshafen
4400 €

REFA-Produktionsplaner

10 Tage / 80 h
Magdeburg / Wissenschaftshafen
2340 €