Organisieren ist zielgerichtetes, ordnendes Gestalten der Arbeit in privatwirtschaftlichen Unternehmen und im Öffentlichen Dienst. Die Überprüfung von Aufgaben und Strukturen, der Prozesse und Abläufe sowie die Zeit- und Mengenermittlung sind notwendige Voraussetzungen für die Lösung vieler Organisationsaufgaben. Organisationsarbeit ist eingebunden in das handelnde und gestaltende Betriebsgeschehen und ist auch Projektarbeit. Der Organisator tritt dabei als Teammitglied oder als Leiter auf.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte in öffentlichen oder privatwirtschaftlichen Verwaltungsbereichen, die sich professionell mit Organisation, Methodeneinsatz und Vorgehensweisen beschäftigen

Nutzen

  • Sie kennen die REFA-Methoden für Analyse, Gestaltung und Optimierung von Arbeitsaufgaben und Geschäftsprozessen und können sie anwenden.
  • Sie wissen, wie sich Arbeitszeit- und Mengendaten erheben, bewerten lassen und können den erforderlichen Personalbedarf ermitteln.
  • Als Projektmitarbeiter oder -leiter können Sie die Organisationsarbeit planen und gestalten sowie die Ergebnisse daraus präsentieren.

Zugangsvoraussetzung

Abgeschlossene Berufsausbildung


Ausbildungsstruktur

Die Seminare der Ausbildung zum REFA-Organisator können Sie auch einzeln buchen.

Analyse und Gestaltung von Aufgaben und Prozessen

  • Grundlagen der methodischen Organisationsarbeit
  • Aufgabengliederung, Aufgabenverteilung und Funktionsanalyse
  • Interviewtechnik
  • ABC-Analyse
  • Stellenbeschreibung
  • Ablaufstrukturen und Prozessdarstellungen
  • Berechnung von Bearbeitungs- und Durchlaufzeiten
  • FMEA (Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse)

Weitere Informationen zu diesem Ausbildungsteil

Daten-/Personalbedarfsermittlung und Bewertungsverfahren

  • Grundlagen der Datenermittlung
  • Multimomentaufnahme
  • Zeitaufnahme
  • Selbstaufschreibung
  • Analytisches Schätzverfahren
  • Arbeitsmengenerhebung
  • Analytische Personalbedarfsermittlung
  • Quantitative Bewertungsverfahren (Wirtschaftlichkeit, Kostenvergleich, Rentabilität, Risiko)
  • Nutzwertanalyse

Weitere Informationen zu diesem Ausbildungsteil

Fallstudie Methodenanwendung bei Organisationsaufgaben

  • Planspielrunden in Projektgruppen
  • Problemanalyse und Projektauftrag
  • Befragung der Mitarbeiter
  • Multimomentaufnahme
  • Selbstaufschreibung
  • Platzkosten- und Personalbedarfsrechnung
  • Schwachstellenanalyse
  • Erarbeiten und Bewerten von Soll-Konzepten
  • Berichterstellung und Präsentation der Ergebnisse
  • Abschlussprüfung zur Ausbildung

Weitere Informationen zu diesem Ausbildungsteil

Termine

Die Seminare finden werktags in der Zeit von 8:00 bis 15:00 Uhr statt.

BeginnEndeIDBemerkung
21.10.201920.11.2019org-19-2-vTeil 1: 21.10. bis 25.10.2019
Teil 2: 04.11. bis 08.11.2019
Teil 3: 18.11. bis 20.11.2019

Anmelden

24.02.202018.03.2020org-20-1-vTeil 1: 24.02. bis 28.02.2020
Teil 2: 09.03. bis 13.03.2020
Teil 3: 16.03. bis 18.03.2020

Anmelden

3240,00 €

3150,00 € für REFA-Mitglieder


Kontakt

REFA-Zentrum Magdeburg
Im Wissenschaftshafen
Niels-Bohr-Str. 1
39106 Magdeburg

+49 391 / 6209997
+49 175 / 5860700
+49 391 / 6209999
kontakt@refa-sachsenanhalt.de

Weitersagen