Clean Data vor Big Data - Datenqualität aus Anwendersicht

LiA-Event
TitelClean Data vor Big Data
ExperteDipl.-Math. Peter Schreiber
FormatSeminar
Beginn22.03.2018
Ende22.03.2018
Frühbucher115 € (zzgl. MwSt.)
Regulärer Preis160 € (zzgl. MwSt.)
Anmeldeschluss19.03.2018

Zum Seminar

Hintergrund

In Arbeitssystemen jeder Größe und Komplexität nimmt die Bedeutung der Information zu. Mängel in der Datenqualität behindern innerbetriebliche wie außerbetriebliche Abläufe wie “Sand im Getriebe“, d.h. stören und verlangsamen Prozesse, demotivieren Mitarbeiter und verfälschen Managemententscheidungen.

Zielgruppe

  • Anwender und Key-User von Geschäftssoftware
  • Manager und IT-Verantwortliche mittelständischer Unternehmen

Experte: Dipl.-Math. Peter Schreiber SchreiberBeratung

Ziele und Inhalte

Seminarziele

Sie werden befähigt, betriebliches Potential zur Verbesserung der Datenqualität zu erkennen und geeignete Maßnahmen einzuleiten.

Seminareinhalte

  • Ausprägungen schlechter Datenqualität – Beispiele aus der Praxis
  • Datenfehler klassifizieren und vermeiden
  • Hilfen zur Findung von Duplikaten
  • Datenqualität definieren und Datenbereinigung organisieren
  • Einblicke in verschiedene Möglichkeiten einer konkreten Adhoc-Datenqualitätsanalyse
  • Wie kann ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess zu Datenqualität gestaltet werden?

Termine und Preise

  • Datum: 22.03.2018
  • Uhrzeit: 13:00 - 17:00 Uhr
  • Frühbucher: 115€ Gültig bis zum 22.02.2018
  • Regulärer Preis: 160€

Anmelden

Termin weitersagen

bfw.jpg
uni.jpg
fraunhofer.jpg
teutloff.jpg
© REFA Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.